Abonnieren Sie unseren Blog

Wie freiberufliche Berater Projekte in unsicheren Zeiten meistern

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Mai 11, 2022
Lesezeit:
9 minutes
Oli
Ehemaliger Mitarbeiter von The Economist und Bloomberg, der dem übermößigen Londoner Teekonsum unterlegen ist.

Sicher ist es nicht Neues für Sie, dass sich das Arbeitsumfeld seit dem Auftreten des Coronavirus stark verändert hat. Besonders die Geschwindigkeit der Veränderung ist erstaunlich.

Angesichts dieser Entwicklungen, müssen Unternehmen sich anpassen. Hierfür wiederum benötigen Sie die richtigen Berater. Sind Sie als freiberuflicher Berater tätig, hatten Sie vielleicht mit neuen Einwänden und mehr Widerstand als üblich zu kämpfen.

Angst ist auf dem Vormarsch

In einer Welt voller Unsicherheit und ohne Anzeichen auf ein baldiges Ende der wirtschaftlichen Rezession, ist das Risiko für Unternehmen deutlich höher als in normalen Zeiten. In ruhigeren Zeiten ist es für Unternehmen einfacher, mit Instabilität umzugehen. Momentan jedoch können es sich Kunden einfach nicht leisten, dass freiberufliche Beratungsprojekte misslingen.

Einer der Hauptgründe, weshalb ein Unternehmen freiberufliche Berater eingestellt hat, ist deren erwiesene Fähigkeit, ein spezifisches Problem lösen zu können. Die Zusammenarbeit mit einem freiberuflichen Unternehmensberater, der sich auf das spezialisiert hat, was ein Unternehmen benötigt, ist eine schnelle und weniger riskante Möglichkeit, Projekte mit dem erforderlichen Standard zu erledigen.

In der gegenwärtigen Situation stellen Firmen vermehrt Berater ein, die ihnen helfen, bedeutende geschäftliche Veränderungen zu bewältigen. Dies erhöht den Druck auf freiberufliche Berater, eine bestmögliche Arbeit zu leisten, da ein Misserfolg katastrophale Folgen für die Zukunft des Kunden haben kann. Ein freiberufliches Beratungsprojekt zu übernehmen bedeutet im gegenwärtigen Klima oft, höhere Leistungserwartungen akzeptieren zu müssen.

Vielleicht bemerken Sie Veränderungen in der Art und Weise, wie Kunden mit Ihnen interagieren, besonders wenn diese abwägen, Sie einzustellen oder nicht. Für Kunden stellt es eine gewisse Sicherheit dar, wenn Sie sich mit Ihnen über eine freiberufliche Plattform wie Consultport in Verbindung setzen. Seriöse Marktplätze für freiberufliche Berater akzeptieren nicht einfach jeden. Aus diesem Grund werden einige Vorbehalte und Barrieren, welche viele Kunden bei der Einstellung von Freiberuflern haben, abgebaut.

Vertrauen zu Ihren freiberuflichen Kunden aufzubauen, ist extrem wichtig. Zeigen Sie, dass Ihnen der Erfolg des Projekts am Herzen liegt! Nervöse Kunden benötigen während der gesamten Projektdauer Beruhigung. Aus diesem Grund ist es wichtig, deren Vertrauen in Ihre Fähigkeiten frühzeitig aufzubauen. Des Weiteren sollten Sie Enthusiasmus zeigen und auf eine klare und effektive Art und Weise kommunizieren. Als Folge werden Sie sich mehr Verträge sichern und Ihre Arbeit reibungsloser gestalten können.

Aufgrund dessen, dass die Zeit von Kunden immer knapper wird, ist es als Berater entscheidend, so schnell wie möglich greifbare Ergebnisse zeigen zu können und sich nicht auf verbale Versprechungen zu verlassen. Es ist ein großer Unterschied, ob man sagt, dass man etwas tun wird oder ob man tatsächlich das Endprodukt liefert. Je früher Sie anfangen können, Ergebnisse zu liefern, desto leichter wird es, das Vertrauen Ihrer Kunden zu erhalten. Sobald Kunden die Vorteile einer Zusammenarbeit mit Ihnen erkennen, werden sie darauf vertrauen, dass es die richtige Entscheidung war, Sie für das Projekt zu engagieren.

Es kann sein, dass der Interviewprozess für Projekte von Zeit zu Zeit intensiver ist als üblich. Dies ist verständlich! Schließlich möchten Ihre Kunden sicherstellen, dass sie nur die besten Leute für die Durchführung ihrer Projekte einstellen. Ruhe und Vertrauen in Können sind, wenn Sie mit intensiven Befragungen konfrontiert werden, essenziell. Einfühlungsvermögen zu wahren und Dinge aus der Sicht des Klienten zu sehen, ist besonders in Zeiten von Stress entscheidend.

Bei der Suche nach freiberuflichen Beratern wenden sich viele Unternehmen an Online-Beratungsmarktplätze wie Consultport. Dies ermöglicht schnellen und einfachen Zugang zu bewährter Expertise. Stellen Sie Ihre Fähigkeiten ausreichend unter Beweis und es gelingt Ihnen einen guten Ruf auf Consultport aufzubauen, wird das zur Beruhigung potenzieller Kunden beitragen. Als aktives Mitglied eines Online-Beratungsmarktplatzes, wird es für Sie einfacher sein, an Arbeit zu kommen. Dies gilt insbesondere in Zeiten der Unsicherheit, in denen Kunden Beweise dafür verlangen, dass die Berater, mit denen sie arbeiten, auch wirklich wissen, was sie tun.

Flexibel sein

Eine höhere Unsicherheit in der Geschäftswelt bedeutet auch, dass Sie bereit sein müssen, große Richtungsänderungen zu akzeptieren, nachdem Sie ein Projekt begonnen haben. Es kann sein, dass man Sie als freiberuflicher Berater für ein Szenario einsetzt, welches sich mit dem Wandel der Geschäftsstrategie als überflüssig herausstellen wird.

Als freiberuflicher Berater ist es wichtig zu akzeptieren, dass Dinge sich ändern können. Eine flexible Herangehensweise an Ihre Arbeit beizubehalten, ist essenziell. Wählt ein Kunde eine andere Richtung, bedeutet das nicht immer, dass Sie nicht mehr gebraucht werden. In der Tat wird es oft Zeiten geben, in denen ein Wechsel Kunden sogar dazu veranlasst, die Länge und Tiefe von Verträgen zu verlängern, da Ihre Unterstützung noch mehr benötigt wird als zuvor.

Im Extremfall werden Sie aufgefordert, monatelange Arbeiten aufzugeben, neu anzufangen und Ihren Schwerpunkt zu verlagern, da sich ein Projekt in eine neue Richtung bewegt. Diese Entscheidungen liegen oft außerhalb Ihrer Kontrolle. Geduld ist eine Schlüsselqualifikation, die Sie als freiberuflicher Berater auf jeden Fall entwickeln sollten.

Das Risiko, dass Regierungen kurzfristig die Schließung ganzer Industriezweige anordnen, hält an. Sind Sie in der Lage, Ihren Kunden zu beweisen, dass Sie flexibel sind und sich an veränderte Situationen anpassen können, wird dies Ihnen dabei helfen, auch während der Pandemie Projekte zu sichern und aufrechtzuerhalten.

Überlebensmodus? An

Die Pandemie zwang selbst erfolgreiche Unternehmen in den Überlebensmodus.

Viele Unternehmen haben in diesen Zeiten Schwierigkeiten, am Ball zu bleiben und die kommenden Monate sind mit einem erheblichen Maß an Unsicherheit verbunden. Angesichts dieser Tatsache treffen viele Unternehmen zusätzliche Vorkehrungen, um sicherzustellen, dass sie die besten Leute für ihre freiberuflichen Beratungsprojekte einstellen.

freiberufliche Berater, Wie freiberufliche Berater Projekte in unsicheren Zeiten meistern

Online-Beratungsmarktplätze wie Consultport versprechen weniger Zeitaufwand und geringere Fehlertoleranz bei der Suche nach Unternehmensberatern. Aufgrund dessen werden Sie als Mitglied einer freiberuflichen Plattform wie Consultport sofort Glaubwürdigkeit bei Kunden gewinnen, da Ihre Expertise verifiziert wurde.

Mehr und mehr Unternehmen haben in diesen Zeiten mit Personalknappheit zu kämpfen. Aus diesem Grund werden Kunden häufiger darauf achten, dass Sie als freiberufliche Berater ohne allzu viel Aufsicht und Input arbeiten können. Bauen Sie das Vertrauen Ihrer Kunden auf, indem Sie ihnen das Vertrauen zeigen, das Sie in sich selbst haben.

Berücksichtigen Sie, dass Sie mit Menschen arbeiten. Einfühlungsvermögen an den Tag zu legen hilft in Zeiten von Unsicherheit. Fühlt sich ein Gespräch mit einem aufgewühlten Klienten eher wie ein Verhör an, bedeutet das nicht unbedingt, dass es schwierig sein wird, mit diesem zusammenzuarbeiten. Im Gegenteil, es zeigt wahrscheinlich einfach, dass viel auf dem Spiel steht. Das wiederum wird sich dann auch in der Rate niederschlagen, die der Kunde bereit ist, Ihnen zu zahlen.

Sei Du selbst

Schwere wirtschaftliche Abschwünge wie jener, der durch COVID-19 verursacht wurde, bergen viele Risiken für Unternehmer. Infolgedessen war die Pandemie für viele Arbeitnehmer Auslöser für Unsicherheit und Angst.

Lassen Sie sich jedoch als freiberuflicher Berater nicht durch Angst davon abhalten, der Person, die Sie sind, und der Arbeit, die Sie tun können, treu zu bleiben.

Das Selbstvertrauen zu besitzen, Kunden mit harten Wahrheiten zu konfrontieren, welche diese oft nicht hören wollen, ist immer noch einer der wichtigsten Aspekte Ihrer Arbeit als freiberuflicher Berater. Genau dafür werden Sie schlussendlich bezahlt.

Teile diesen Artikel auf weiteren Kanälen!