Abonnieren Sie unseren Blog

Kann man als freiberuflicher Unternehmensberater Millionen verdienen?

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Oktober 30, 2020
Lesezeit:
7 minutes
Leo Saini
Erfahrener Copywriter, welcher viel Geld für Restaurants ausgibt, nur um es danach zu bereuen.

Ist es möglich, als freiberufliche Unternehmensberater, ein enormes Einkommen zu erzielen?

Sind Sie ein ehrgeiziger Berater, haben Sie sich diese Frage sicher schon einmal gestellt.

Um die Antwort zu verstehen, muss die Frage etwas detaillierter formuliert werden.

Sie möchten eine Million verdienen? Bis wann? In 10 Monaten oder in 5 Jahren?

Denken Sie an eine Million Dollar Umsatz oder Gewinn? (Vergessen Sie nicht die Steuern und Kosten.)

In diesem Artikel werden die Möglichkeiten und Strategien zur Erzielung eines wirklich hohen Einkommens als Berater erörtert.

Konzentrieren Sie sich darauf, das Richtige zu tun

Es gibt einen Unterschied zwischen dem Wissen, wie etwas getan wird und dem, was man tatsächlich tut. So ähnlich lautet das Zitat von Sun Tzu, welches für folgende Diskussion relevant ist. Die Menschen, welche das Potenzial haben, zu den besten freiberuflichen Unternehmensberatern zu werden, haben in der Regel Erfahrung im Management von Projekten mit hohem Budget, für große Unternehmen. Sie kennen Leute, die Millionen verdienen, sie wissen auch, wie diese Leute ihre Millionen verdienen und sie haben einige eigene Ideen, wie sie Millionen verdienen könnten.

Ohne Aktion jedoch, gibt es keine Reaktion. Eine Strategie zu entwerfen ist einfach, aber den Kurs zu halten und ihn bis zum Ende auszuführen, ist schwierig. Was also ist Ihre Strategie, um große Projekte abzuschließen? Werden Sie sich auf Inbound-Marketing konzentrieren, um Kunden anzuziehen? Werden Sie an Networking-Veranstaltungen teilnehmen? Werden Sie sich bei einer Plattform für freiberufliche Berater anmelden? Wofür auch immer Sie sich entscheiden, ergreifen Sie massive Maßnahmen und bleiben Sie während der gesamten Reise enthusiastisch, auch dann, wenn es nicht allzu gut läuft. Setzen Sie Prioritäten in Ihrer Karriere und konzentrieren Sie sich zuerst auf die wichtigsten Punkte.

"Man kann wissen, wie man siegt, ohne fähig zu sein, es zu tun." - Sun Tzu, Die Kunst des Krieges

Fokussieren Sie sich auf Wachstums-Hacks

Wenn Sie ein Experte auf Ihrem Gebiet sind und über genügend Beratungserfahrung verfügen, ist es nicht schwer, ein freiberuflicher Unternehmensberater zu werden. Aber wie Peter Drucker sagte: "Effizienz bedeutet, die Dinge richtig zu tun; Effektivität bedeutet, die richtigen Dinge zu tun." Es geht nicht immer um harte Arbeit, es geht auch um kluge Arbeit. Es braucht viel harte Arbeit, um einen Berg zu besteigen. Was aber, wenn man seinen Gipfel erreicht und herausfindet, dass man den falschen erklommen hat?

Dasselbe gilt, wenn Sie ein freiberuflicher Unternehmensberater werden möchten. Mit zehn verschiedenen Projekten beschäftigt zu sein und 80-Stunden-Wochen zu arbeiten, verhilft Ihnen nicht unbedingt zu einem hohen Einkommen. Sie sollten sich eher darauf konzentrieren, einen Weg zu finden, um den Aufwand zu minimieren und den Gewinn zu maximieren.

Wenn Sie zum Beispiel für ein freiberufliches Projekt immer 10.000 Dollar verlangen, brauchen Sie hundert Projekte, um eine Million zu verdienen. Wenn Sie jedoch Ihr Preismodell ein wenig ändern, könnten Sie Ihren Weg zum Erfolg verkürzen. Beispielsweise, wenn Ihre Strategie zur Kostenreduzierung einem Kunden hilft, $1 Million pro Jahr einzusparen und Sie 10 % Provision auf die Ergebnisse verlangen, könnten Sie $100.000 statt $10.000 verdienen.

Und dies ist nur ein Beispiel. Der Punkt ist: Experimentieren Sie weiter und finden Sie einen Weg, die Dinge auf intelligente Weise zu erledigen. Kluge Arbeit ist besser als harte Arbeit.

Um eine Million Dollar zu verdienen, müssen Sie ein Millionen-Dollar-Problem lösen

Berater sind für ihre fortschrittlichen Problemlösungsfähigkeiten bekannt. Es ist außerdem bekannt, dass Ihr Einkommen proportional zum Umfang des Problems steht, das Sie lösen.

freiberuflicher Unternehmensberater, Kann man als freiberuflicher Unternehmensberater Millionen verdienen?

Möchten Sie ein freiberuflicher Unternehmensberater werden, der durchwegs sechsstellige Beträge erwirtschaftet, müssen Sie sich tatsächlich großen Herausforderungen stellen und Unternehmen helfen, ihre Ziele zu erreichen. Es gibt jedoch einen Haken: Damit Unternehmen Ihnen große Probleme anvertrauen, müssen Sie eine Erfolgsbilanz vorweisen können. Fallstudien und Erfahrungsberichte früherer Kunden sind sehr hilfreich.

Die besten freiberuflichen Berater werden nicht über Nacht zu den "Besten". Es kann Jahre konsequenten Fortschritts und Disziplin, sowie ein bisschen Glück erfordern.

Senden Sie Ihr Portfolio an eine Plattform für freiberufliche Unternehmensberater

Was ist der Grund Nummer eins, aus dem Freiberufler scheitern? Es liegt daran, nicht genügend Kunden zu haben. Als freiberuflicher Berater bestimmt die Art der Kunden, mit denen Sie arbeiten, letztlich Ihre Gehaltsstruktur. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Arbeit zu finden. Sie könnten an Networking-Veranstaltungen teilnehmen, Online-Stellenbörsen durchstöbern oder bezahlte Anzeigen in Ihren sozialen Medien schalten.

All diese Methoden funktionieren. Bei allen gibt es jedoch mehrere Einschränkungen. Zum Beispiel kann man bei einer Netzwerkveranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Leuten treffen und nicht alle wären auch nur annähernd offen für die Idee, Berater einzustellen. Soziale Medien sind ein Glücksspiel und auf Online-Jobbörsen werden Sie wahrscheinlich keine Kunden finden, welche bereit sind, den höchsten Preis zu zahlen.

Als freiberuflicher Unternehmensberater, sollten Sie sich daher auf jeden Fall an eine Plattform für freiberufliche Berater wenden! Erzählen Sie ihnen von Ihrem Fachwissen, Ihren Ambitionen und der Art von Kunden, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten. Sie werden sich dann um den Rest kümmern.

Dennoch sollten Sie weiterhin andere Taktiken zur Lead-Generierung anwenden, wie z. B. in sozialen Medien aktiv zu bleiben oder Networking-Veranstaltungen zu besuchen. Wenn Sie jedoch Ihre freiberufliche Berater-Karriere ernst nehmen und große Projekte mit Kunden abschließen möchten, die bereit sind, eine große Investition zu tätigen, dann sollten Sie auf jeden Fall Mitglied einer Plattform für freiberufliche Unternehmensberater werden. Diese Plattformen haben Kontakt zu vielen verschiedenen Kunden und können Ihnen jene mit passenden Projekten vorstellen.

Fazit

Die besten freiberuflichen Berater erzielen ein sehr hohes Einkommen. Auch Sie können es also schaffen. Wäre dies jedoch so einfach, würde es natürlich jeder tun. Deshalb ist es notwendig, klug zu handeln – die Betonung liegt auf "kluger" Arbeit, nicht auf "harter" Arbeit. Wenn Sie ein Brainstorming durchführen und ein paar Growth-Hacks herausfinden, könnten Sie für die gleiche Arbeit mehr Geld verdienen. Beziehungen sind dabei extrem wichtig. Aus diesem Grund ist es entscheidend, auf dem Online-Beratungsmarkt aktiv zu sein und die Hilfe von Plattformen für freiberufliche Unternehmensberater zu suchen, die Sie mit den richtigen Kunden in Verbindung bringen können.

Teile diesen Artikel auf weiteren Kanälen!