Abonnieren Sie unseren Blog

Die vier Arten von Innovation, die Sie als Berater beherrschen sollten

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Dezember 13, 2021
Lesezeit:
4 minutes
consultport-author
Leo
Erfahrener Copywriter, welcher viel Geld fĂŒr Restaurants ausgibt, nur um es danach zu bereuen.

Innovation ist der Grund dafĂŒr, dass Menschen nicht mehr in Höhlen, sondern in HochhĂ€usern leben, dass wir wegen leichter Beschwerden nicht mehr schwer krank werden und diesen Artikel auf einem Bildschirm, anstatt auf Papier lesen.

Innovation spielt nicht nur in unserem Alltag, sondern auch in der GeschĂ€ftswelt eine entscheidende Rolle. TatsĂ€chlich ist Innovation der Grund dafĂŒr, dass so viele Unternehmen eine lange Zeit ĂŒberleben und Marktanteile gewinnen können.

Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die vier Arten von Innovation, welche Sie als Berater kennen sollten. Arbeiten Sie das nÀchste Mal mit einem Kunden zusammen, um innovative Produkte oder Dienstleistungen auf den Markt zu bringen, sollten Sie sich den Inhalt dieses Artikels ins GedÀchtnis rufen.

1. Inkrementelle Innovation

Die erste der vier Arten von Innovation ist die inkrementelle Innovation. Bei dieser Art von Innovation geht es um die kontinuierliche Verbesserung bestehender Produkte oder Dienstleistungen, unter Verwendung bestehender Technologien, mit dem Ziel, deren Wert zu steigern. Wie kann ein Unternehmen dies erreichen? Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, Produkte zu verbessern. Zum Beispiel durch die Steigerung der Produkteffizienz, die Erweiterung von Produktlinien bestehender Produkte, die Verbesserung der Produktwirtschaftlichkeit oder die Reduzierung des Materialverbrauchs in der Produktion.

Zum besseren VerstĂ€ndnis, ein Beispiel: Gillette, der internationale Hersteller von Rasierern, ist bekannt fĂŒr schrittweise Innovation. Seit Hunderten von Jahren nutzen Menschen verschiedene Arten von Rasierern. NĂŒchtern betrachtet ist ein Rasierer kein besonders kompliziertes Produkt. Gillette jedoch gelang es, durch schrittweise Innovation, dieses einfache Werkzeug in eine gewinnbringende Maschine zu verwandeln. Das Unternehmen entwickelt stĂ€ndig neue Rasiermesser, wie z. B. Rasiermesser mit mehreren Klingen, beheizte Rasiermesser, Rasiermesser mit Gel zur Verringerung der Reibung, Rasiermesser mit Hautschutz fĂŒr empfindliche Haut usw.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass hinter diesen Neu-Entwicklungen eine Gruppe talentierter Innovationsberater steckt. Ein Unternehmen durch ein so einfaches Produkt, in eine weltberĂŒhmte Marke zu verwandeln, ist genial und nur durch innovative Lösungen möglich.

„Innovation bedeutet, zwei Dinge, die bereits existieren, auf eine neue Art und Weise miteinander zu verknĂŒpfen.“ - Tom Freston, Co-Founder von MTV
2. Architektonische Innovation

Die zweite der vier Arten von Innovation ist die architektonische Innovation. Diese bezieht sich auf den Prozess der Modifizierung einer bestehenden Lösung fĂŒr einen völlig neuen Markt. In diesem Fall kann die vorhandene Technologie als Grundlage fĂŒr die Innovation und die Entwicklung neuer Produkte fĂŒr einen neuen Markt genutzt werden. Diese Art von Innovation birgt ein geringeres Risiko als andere. Der Grund dafĂŒr ist ziemlich einfach: Wird die neue Produktarchitektur von der neuen Zielgruppe nicht gut angenommen, kann ein Unternehmen die ursprĂŒngliche Lösung weiterhin auf dem bestehenden Markt verkaufen.

Ein gutes Beispiel fĂŒr architektonische Innovation, sind Smartwatches. Unter Verwendung einer bestehenden Technologie (Smartphone-Technologie) wurde, möglicherweise mit Hilfe von Innovationsberatern, ein neues Produkt fĂŒr einen neuen Markt entwickelt. Dabei handelt es sich um nichts anderes, als eine bereits bestehende Technologie, in die kleinere Einheit der Uhr zu verpacken - Mit Erfolg! Trotz der Pandemie verkaufte Apple im zweiten Quartal 2021 ĂŒber 9,5 Millionen Smartwatches.

3. Radikale Innovation

Die dritte der vier Arten von Innovation ist die radikale Innovation. Hierbei werden neue Technologien oder eine Kombination aus alten und neuen Technologien verwendet, um ein Produkt oder eine Dienstleistung fĂŒr einen neuen Markt zu erschaffen. Diese Art von Innovation funktioniert, wenn das neue Produkt so fortschrittlich ist, dass es das alte ersetzt. Dies ist auch der Grund, weshalb man von radikaler Innovation spricht. Alte Technologien und Verfahren loszulassen und den Mut zu haben, eine völlig neue Produktlinie auf den Markt zu bringen, die modernste Technologien nutzt, ist wahrlich radikal.

Flugzeuge sind ein gutes Beispiel fĂŒr diese Art der Innovation. Vor 1900 wĂ€re die Idee, mit einem langen Metallrohr mit FlĂŒgeln innerhalb von 24 Stunden zu einem anderen Kontinent zu fliegen, radikal gewesen. Damals bestanden die meist genutzten Fortbewegungsmittel noch aus Pferdekutschen und Schiffen. Im Jahr 1903 jedoch flogen Wilbur und Orville Wright das erste Flugzeug, das zwar sehr einfach war, sich dann aber zu den riesigen Verkehrsflugzeugen von heute entwickelte. Es scheint, als wĂ€re den BrĂŒdern Wright eine lukrative Karriere als Innovationsberater gelungen. Ihnen ist es zu verdanken, dass wir heute so schnell in jeden Teil der Welt fliegen können.

4. Disruptive Innovation

Die letzte der vier Innovationsarten ist die disruptive Innovation. Sie bezieht sich auf den Einsatz neuer Technologien zur Herstellung von Produkten, welche einen bestehenden Markt bedienen. Genauer gesagt, besteht die disruptive Innovation darin, neue Technologien einzusetzen, mit dem Ziel, neue Produkte so zu entwickeln, dass diese einen bestehenden Markt „stören". Als Berater fĂŒr Innovation und Entwicklung neuer Produkte, sollten Sie Ihren Kunden jedoch darauf hinweisen, dass disruptive Produkte riskant sind und anfangs wahrscheinlich nicht viel Aufmerksamkeit erregen werden. Es ist wahrscheinlich, dass die große Mehrheit der Zielgruppe dem völlig neuen Produkt anfangs nicht vertrauen wird.

Ein interessantes Beispiel fĂŒr eine solche bahnbrechende Innovation sind Apples iPads. Viele Menschen, die noch mit schweren und altmodischen Laptops arbeiteten, tauschten diese mit der Zeit gegen iPads aus. Der Erfolge der iPads inspirierte viele andere Unternehmen zur Entwicklung Ă€hnlicher Produkte, wie beispielsweise das Galaxy Tab von Samsung oder Lenovos Yoga-Tablet. Diese Produkte sind klein, leicht zu transportieren und elegant.

Mit dieser letzten kennen Sie nun also alle verschiedenen Arten von Innovation. Manchmal werden bestehende Technologien genutzt, um einen neuen oder bestehenden Markt zu bedienen wĂ€hrend in anderen Situationen neue Technologie genutzt werden, um Produkte fĂŒr einen bestehenden oder neuen Markt zu schaffen. Das Entscheidende jedoch ist: Innovation macht uns als Menschen aus.Nutzt ein Unternehmen seine Ressourcen richtig, ist es in der Lage, mehr Umsatz zu erwirtschaften, als seine Konkurrenten und den zu Markt beherrschen.