Abonnieren Sie unseren Blog

Warum sich Führungskräfte oft gegen eine agile Transformation wehren

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Januar 11, 2022
Lesezeit:
6 minutes
Gizela
Gizela beschäftigt sich seit fast zwei Jahrzehnten mit der digitalen Welt und wartet sehnlichst auf den Tag geklont zu werden, um endlich alle Punkte ihrer täglichen To-Do-Liste erledigen zu können.

Es heißt, Veränderung sei so gut wie Urlaub und trotzdem, die meisten Menschen wehren sich oft dagegen. So ungerne man es auch hört, der Mensch ist ein Gewohnheitstier und ändert nur widerwillig seine Routine. Im Privatleben kann diese Tendenz dazu führen, dass man sich seiner persönlichen Entwicklung selbst im Wege steht. Im Geschäftsleben jedoch kann ein solcher Widerstand das Ende einer Karriere oder sogar eines Unternehmens bedeuten. Um wachsen zu können, sind Veränderungen dringend notwendig!

Derzeit erleben wir diese Art von Widerstand häufig, wenn es um C-Suite Führungskräfte und die agile Transformation geht. Da Führungskräfte im Unternehmen eine Vorbildfunktion übernehmen, ist es essenziell, bei einer Transformation ihre Befürwortung und Unterstützung zu haben. Außerdem sollte eine, für Veränderungen offene Unternehmenskultur, gefördert werden.

Nichts führt uns die Notwendigkeit von Agilität und Veränderung besser vor Augen als COVID 19. Unternehmen, die eine agile Transformation bereit hinter sich hatten, hoben sich während der Pandemie fast sofort vom Rest ab, da sie viel besser auf die plötzlichen Veränderungen vorbereitet waren.

Warum wehren sich C-Suite Führungskräfte?

Die meisten C-Suite-Führungskräfte sind geprägt durch jahrelange Erfahrung in Organisationen, in denen das Einhalten von Hierarchien und festen Prozessen über die Qualität der eigentlichen Ergebnisse gestellt wurde. In einem solchen, auf verschiedenen Autoritäts-Ebenen basierenden, Unternehmensmodell wird meist keine Entscheidung getroffen, ohne dass die gesamte Befehlskette grünes Licht gegeben hat. Diese Art der Unternehmenskultur kann einen Sinneswandel hin zu kleineren, autonomen Teams extrem schwierig machen. In einer agilen Organisation ändert sich außerdem der Fluss von Informationen von einem vertikalen Auf und Ab entlang der Hierarchieleiter, zu einem eher horizontalen Fluss innerhalb und zwischen den verschiedenen Teams.

Die Herausforderung für C-Suite-Führungskräfte besteht vor allem darin, dass sich eine agile Transformation nicht nur um die praktische Umsetzung von Veränderungen dreht, sondern vielmehr auch darum, aktiv anders über Dinge zu denken. Unternehmen sind sich dieser Tatsache bewusst, weshalb viele, um diesen Wandel zu unterstützen, einen Agile-Coach oder einen anderen Experten in Anspruch nehmen.

„Ein Grund, warum sich Menschen gegen Veränderungen wehren, ist, dass sie sich auf das konzentrieren, was sie aufgeben müssen, anstatt auf das, was sie gewinnen werden.”

Was sollte das Management für eine erfolgreiche agile Transformation tun?

Es gibt einige Dinge, auf die ein Agile-Coach besonders achten wird, wenn es darum geht, eine agile Transformation erfolgreich umzusetzen:

Das Vermeiden einer Unternehmensumstrukturierung

Traditionell werden Veränderungen in einer Organisation mit Unternehmensumstrukturierungen assoziiert, welche einer der Hauptgründe sind, weshalb die Ankündigung von Neuerungen meist zu Angst unter Mitarbeitern führt. Diese befürchten, in eine andere Abteilung versetzt oder gar entlassen zu werden. Mit einer Transformation zu Agile jedoch sollen Abteilungen und Teams lediglich so aufgestellt werden, dass sie ihre zukünftige Entwicklung auf Grundlage von Kundenbedürfnissen und Anforderungen eigenständig vorantreiben und steuern können.

Eine klare Kommunikation

Die richtige Kommunikation ist heutzutage so wichtig wie nie zuvor. Unklarheit kann dabei verheerende Folgen haben. Jegliche Veränderungen sollten den Angestellten deshalb klar mitgeteilt werden, damit diese über die kommenden Abläufe genau Bescheid wissen. Des Weiteren ist die Art und Weise, wie Neuerungen kommuniziert werden, entscheidend. Die Kommunikation sollte positiv sein, den Beschäftigten und Mitarbeitern Sicherheit geben und ihnen die Möglichkeit bieten, sich aktiv an den Veränderungen zu beteiligen.

Workshop Change

Ein Agile Coach wird betonen, dass die größte Veränderung bei einer Transformation zu Agile, aus einer Verlagerung von Verantwortung besteht. Diese nimmt für jedes Teammitglied exponentiell zu. Die agile Transformation dreht sich vor allem darum, Mitarbeiter zu befähigen, unabhängiger zu werden und als integraler Bestandteil zur Entwicklung des Unternehmens beizutragen.

agile Transformation, Warum sich Führungskräfte oft gegen eine agile Transformation wehren

Hilfreich hierbei ist die Durchführung von Workshops mit allen Angestellten. Als Option können Sie auch eine Art Testdurchlauf unternehmen, bei dem bestimmte Änderungen für eine Zeit lang umgesetzt werden. Als nächsten Schritt können Sie dann einen weiteren Workshop veranstalten, in welchem man die Situation bewertet und falls nötig weitere Anpassungen tätigt. Viele Fachleute, die agile Beratungsdienste anbieten, sind mit dieser Art von Workshops vertraut.


Das Übertragen von mehr Verantwortung auf Angestellte

In Organisationen mit traditionellerem Unternehmensmodell, orientieren sich Mitarbeiter bei Fragen gewöhnlich an Führungskräften. Was also sollte das Management tun, um eine erfolgreiche agile Transformation zu erreichen? Nun, zum einen sollten Sie natürlich Antworten auf diese Fragen bereitstellen. Noch wichtiger jedoch ist es, Teammitgliedern die Möglichkeit zu geben und sie zu ermutigen, diese Fragen selbst zu beantworten. Bei einer agilen Arbeitsweise ist das Übernehmen von Verantwortung entscheidend. Aus diesem Grund ist es ratsam für jegliche Aspekte so früh wie möglich damit zu beginnen.

Obwohl es einige Grundlagen gibt, die bei jeder erfolgreichen Transformation zu Agile berücksichtigt werden sollten, ist die Herangehensweise doch von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Schließlich ist jede Organisation und jeder Geschäftsbereich einzigartig. Aus diesem Grund ist es so wichtig, sich in dieser Übergangsphase von einem Agile Coach unterstützen zu lassen und für agile Dienstleistungen einen seriösen Berater zu engagieren. Hier erfahren Sie, wie wir Ihnen bei Ihrer Suche nach dem perfekten Berater helfen können.