Abonnieren Sie unseren Blog

Freelance Berater sind mehr als nur ein Trend

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Juni 8, 2022
Lesezeit:
8 minutes
consultport-author
Bernadette
Bernadette arbeitet gerne mit innovativen Unternehmen zusammen, um ihnen zu helfen, ihren Wert einem globalen Publikum zu vermitteln. Sie ist ein begeisterter Eishockeyfan und BalkongÀrtnerin.

Genauso wie es Trends in der Mode gibt, gibt es auch Trends in der Wirtschaft. Ob Digitalisierung, GroßraumbĂŒros, Sofas im Gemeinschaftsbereich oder Nachhaltigkeit, einige Trends kommen und gehen, andere bleiben. Der Einsatz von freiberuflichen Beratern durch Unternehmen hat zwar sicherlich zugenommen, aber hier handelt es sich nicht nur um einen Trend. Viele Unternehmen haben erkannt, dass dies eine praktische Option ist, die viele Vorteile gegenĂŒber der Zusammenarbeit mit grĂ¶ĂŸeren Beratungsfirmen bietet.

In folgendem Artikel betrachten wir vier SchlĂŒsselsĂ€ulen fĂŒr den GeschĂ€ftserfolg im heutigen, sich schnell verĂ€ndernden Marktumfeld – SĂ€ulen, die die zunehmende Beliebtheit unabhĂ€ngiger Unternehmensberater vorantreiben. Da Unternehmen mit unruhigen Wirtschaftssituationen konfrontiert sind, mögen Trends zwar verblassen, aber die Vorteile fĂŒr Unternehmen, sich von traditionellen Beratungsunternehmen zu entfernen, werden immer relevanter.

Die erste SĂ€ule des GeschĂ€ftserfolgs besteht aus AgilitĂ€t. Das GeschĂ€ftsumfeld ist aufgrund einer Vielzahl von Faktoren, auf die wir spĂ€ter eingehen werden, viel wandelbarer geworden. Unternehmen mĂŒssen agil sein, um sich erfolgreich an hĂ€ufige Schwankungen anzupassen.

Die zweite SĂ€ule ist Kostenbewusstsein. Ausgelöst durch die Rezession Anfang der 2000er Jahre, lernten erfolgreiche Unternehmen, viel mehr auf Kosten zu achten. In diesem Sinne entfernten sie sich zunehmend von der Zusammenarbeit mit Firmen, bei denen sie nur fĂŒr den weltweit bekannten Markennamen viel zahlten.

Die dritte SĂ€ule besteht aus Transparenz. Kunden möchten wissen, was sie erhalten werden, wenn sie ihr Geld ausgeben, um ein Produkt oder eine Dienstleistung zu kaufen. Dasselbe gilt heutzutage fĂŒr Unternehmen, die genau wissen wollen, was sie bekommen, wenn sie mit Lieferanten zusammenarbeiten.

Die vierte SĂ€ule des Erfolgs ist der Zugang zu der richtigen Person fĂŒr ein Projekt, wenn es um die Lösung von GeschĂ€ftsproblemen geht. Generalisten alleine sind nicht mehr in der Lage, auf die BedĂŒrfnisse der Unternehmen angemessen einzugehen. Die Zunahme von Plattformen, die einen einfachen Zugang zu einem breiten Spektrum von Experten bieten, bedeutet, dass Unternehmen einen Freelance Berater finden können, der Erfahrung mit der Lösung Ă€hnlicher Probleme hat.

Betrachten wir diese SĂ€ulen des Erfolgs genauer und wie die Vorteile der Zusammenarbeit mit einem Freelance Berater jede dieser SĂ€ulen unterstĂŒtzen.

Unternehmen mĂŒssen agil sein, um auf Marktschwankungen reagieren zu können

Peter Drucker, Unternehmensberater und Autor von Dutzenden von BĂŒchern ĂŒber UnternehmensfĂŒhrung, wird mit den Worten zitiert: „Large organizations cannot be versatile. A large organization is effective through its mass rather than through its agility. Fleas can jump many times their own height, but not an elephant.”. Auf Deutsch bedeutet dies so viel wie „Große Organisationen können nicht vielseitig sein. Eine große Organisation ist eher durch ihre Masse als durch ihre Wendigkeit effektiv. Flöhe können ein Vielfaches ihrer eigenen GrĂ¶ĂŸe springen, ein Elefant jedoch nicht.”

Wenn der Markt Ihnen einen Hindernisparcour in den Weg stellt, was wĂŒrden Sie lieber sein? Floh oder Elefant?

AgilitĂ€t ist ein Schlagwort, das die Diskussion ĂŒber UnternehmensfĂŒhrung und technologischen Fortschritt durchdrungen hat. Erfolgreiche Unternehmen sind flexible Unternehmen, die in der Lage sind, sich an alles anzupassen, was der Markt ihnen zuwirft.

Technologischer Fortschritt und Digitalisierung treiben viele VerÀnderungen in der GeschÀftswelt voran: Produkte werden immer schneller auf den Markt und auf den neuesten Stand gebracht, und GeschÀftsprozesse werden stÀndig optimiert und rationalisiert. Diese technologischen Innovationen werden nicht einfach eines Tages aufhören. Ob es sich um VerÀnderungen in der Nachfrage, in den PrioritÀten der Kunden oder in der Art der Projektarbeit handelt, immer mehr Unternehmen setzen freiberufliche Berater ein, um flexibel zu bleiben.

Schneller Wandel bedeutet auch, dass sich regelmĂ€ĂŸig neue Möglichkeiten bieten. So bietet Augmented Reality zum Beispiel ganz neue Möglichkeiten fĂŒr eine Vielzahl von Branchen – vom Einzelhandel ĂŒber das Bildungswesen und die Automobilindustrie, bis hin zum GlĂŒcksspiel. Wenn Ihr Unternehmen derzeit niemanden mit AR-Kenntnissen im Personalbestand hat, könnte es Monate dauern, eine Ausschreibung fĂŒr LebenslĂ€ufe herauszugeben. Außerdem mĂŒssen Bewerber gesichtet, eine Handvoll fĂŒr Interviews ausgewĂ€hlt, die Interviews durchgefĂŒhrt, eine Auswahl getroffen, die Neueinstellung durch den Onboarding-Prozess durchgefĂŒhrt werden und so weiter.

Firmen haben erkannt, dass sie jemanden schneller an Bord holen können, wenn sie eine Plattform nutzen, die auf die Bereitstellung grĂŒndlich geprĂŒfter Spezialisten und Freelance Berater ausgerichtet ist. In der heutigen Wirtschaft ist diese FlexibilitĂ€t bei der Personalbesetzung ein wesentlicher Faktor fĂŒr den Erfolg eines Unternehmens.

"Große Organisationen können nicht vielseitig sein. Eine große Organisation ist eher durch ihre Masse als durch ihre Wendigkeit effektiv. Flöhe können ein Vielfaches ihrer eigenen GrĂ¶ĂŸe springen, aber ein Elefant nicht." ~ Peter Drucker
Kostenbewusste Unternehmen sind stÀrkere Unternehmen

Ein Unternehmen kann nicht erfolgreich sein, wenn es sein Geld fĂŒr die falschen Dinge ausgibt: Dinge, die unter dem Strich keinen klaren Nutzen haben. Wenn sich die Wirtschaft verschlechtert – wie in der Rezession Anfang der 2000er Jahre – werden kluge Unternehmen kostenbewusster und suchen nach Möglichkeiten zur Kostensenkung. Unternehmen beginnen dann natĂŒrlich damit, mit ihren Zulieferern zu verhandeln und sich intensiv mit VergĂŒnstigungen und Unternehmensereignissen auseinanderzusetzen. Viele erfolgreiche Unternehmen sehen sich genau an, wie viele Mitarbeiter wirklich fĂŒr den Grundbetrieb des Unternehmens notwendig sind und ergĂ€nzen diese dann bei Bedarf durch den Einsatz von Beratern.

Es gibt grundsĂ€tzlich zwei Möglichkeiten, wie Unternehmen durch den Einsatz von Unternehmensberatern Kosten senken können. Die eine besteht darin, dass Sie die Anzahl der Vollzeitmitarbeiter in Ihren BĂŒchern reduzieren können. In schwierigen Zeiten mĂŒssen Sie normalerweise harte Entscheidungen treffen, um Personal abzubauen oder Mitarbeiter zu entlassen. Aber wenn Sie Ihr Personal schlank halten und die arbeitsreichen Zeiten durch alternative Personalbeschaffungsmethoden ergĂ€nzen, mĂŒssen Sie diese harten Einschnitte nicht machen, wenn die Flaute einsetzt. Sie sind bereits darauf vorbereitet, die GrundbedĂŒrfnisse des Unternehmens zu decken und die Flut wieder auszusitzen.

Der andere Grund, warum freiberufliche Berater beliebt sind, ist, dass Unternehmen den Raumbedarf fĂŒr ihre BĂŒros reduzieren und flexiblere ArbeitsrĂ€ume fĂŒr ihre schwankende Mitarbeiterzahl nutzen können. Unternehmen können bestimmte Bereiche fĂŒr „Hot Desking" ausweisen, wobei ein Schreibtisch von mehreren Mitarbeitern, die zu unterschiedlichen Zeiten arbeiten, gemeinsam genutzt wird. Je nachdem, wie heiß der Immobilienmarkt in Ihrer Stadt ist, kann eine Reduzierung der BĂŒroflĂ€che wirklich große Einsparungen bringen.

Unternehmen, die traditionell mit großen Beratungsfirmen zusammengearbeitet haben, wissen, dass sie viel fĂŒr deren Markennamen und die BĂŒrokratie zahlen. Wenn Sie mit einer großen Firma arbeiten, werden Ihnen weit mehr pro Stunde in Rechnung gestellt, als die Person, die die Arbeit tatsĂ€chlich ausfĂŒhrt, als Stundenlohn erhĂ€lt. Wenn Sie dazu ĂŒbergehen, freiberufliche Berater einzusetzen, bezahlen Sie fĂŒr die Talente und nicht fĂŒr die BĂŒros und Gemeinkosten der Firma, bei der diese angestellt sind.

Erfolgreiche Unternehmen wollen Transparenz

Es ist nicht nur der Verbraucher im Einkaufszentrum, der wissen will, was er fĂŒr sein Geld bekommt. Unternehmen, die im heutigen GeschĂ€ftsklima erfolgreich sind, legen Wert auf Transparenz in ihren eigenen geschĂ€ftlichen Interaktionen und gegenĂŒber Dienstleistern. Transparenz schafft Vertrauen. Wenn es um die Zusammenarbeit mit Beratern geht, wollen Unternehmen in der Lage sein, direkt mit der Person zu sprechen, die an ihrem Projekt arbeitet. Das ist bei vielen großen Firmen schwierig, wo man oft nur mit dem Kundenbetreuer sprechen darf.

Heutzutage sind viele erfahrene Berater auf eigene Faust tĂ€tig. Freiberufliche Beratungsplattformen, wie Consultport, haben diese talentierten Personen klugerweise in ihre Reihen aufgenommen. Durch die Nutzung einer Plattform können Unternehmen daher hochkarĂ€tige Talente gewinnen. Der Einsatz von Freelance Beratern hat es Unternehmen ermöglicht, fĂŒr eine begrenzte Zeit einen Berater ins Projektteam zu holen. Der Berater arbeitet Hand in Hand mit den anderen Mitgliedern des Teams und der gesamte Prozess der Erarbeitung einer Problemlösung ist sehr transparent.

Große Firmen schicken zwar manchmal Berater in das Unternehmen des Kunden. Diese Praxis hat jedoch einen großen Nachteil. Es besteht ein Konfliktpotential zwischen dem, was im besten Interesse des Kunden liegt und dem, was im besten Interesse der Beratungsfirma liegt. Ein freiberuflicher Berater ist dagegen unabhĂ€ngig. Sie können sicher sein, dass seine LoyalitĂ€t nur Ihnen, dem Kunden, gilt.

Schneller und einfacher Zugang zur richtigen Person fĂŒr das Projekt stĂ€rkt die Unternehmen

FrĂŒher waren Daten und Instrumente, die fĂŒr die Analyse von Problemen und die Erarbeitung von Lösungen benötigt wurden, nur ĂŒber Beratungsfirmen zugĂ€nglich. Viele Unternehmen wandten sich an diese Firmen, mit der Annahme, ein Problem zu habe. Folglich benötigten sie jemanden, der sowohl das Problem definierte, als auch eine Lösung lieferte. Heutzutage sind Unternehmen viel klĂŒger, wenn es darum geht, zu wissen, was sie brauchen. Außerdem haben sie leichteren Zugang zu Daten und Werkzeugen durch kleinere, spezialisierte Anbieter, Boutique-Beratungsunternehmen und freiberufliche Berater.

Die Tatsache, dass Berater, wie bereits erwĂ€hnt, große Firmen verlassen, bedeutet auch, dass Unternehmen schnellen und einfachen Zugang zu einer breiten Palette unabhĂ€ngiger Spezialisten verfĂŒgen, die Erfahrung mit der Lösung Ă€hnlicher Probleme haben. Als Folge können Sie nun leicht den richtigen Freelance Berater – je nach Bedarf – fĂŒr eine Vielzahl von Projekttypen finden, von digitaler Transformation, bis hin zu Marktanalyse.

Der einfachste Weg fĂŒr Unternehmen, Zugang zu hochrangigen, sehr erfahrenen Beratern und Fachexperten zu erhalten, sind freiberufliche Beratungsplattformen. Diese Plattformen können sich schnell mit den BedĂŒrfnissen eines Unternehmens vertraut machen und dann von Hand eine Auswahl von Beratern, mit dem erforderlichen Fachwissen, auswĂ€hlen. Daraufhin kann das Unternehmen mit diesen sprechen und den wĂ€hlen, der am besten zu dem spezifischen Projekt passt. Durch den Wegfall von langen Einstellungs- und Einarbeitungsprozesse können Unternehmen schneller mit einem Projekt beginnen oder zu einem neuen Projekt wechseln, wenn sich das GeschĂ€ftsumfeld Ă€ndert.



Ein Trend, der sich nicht auflösen wird

Man könnte annehmen, dass der Einsatz von freiberuflichen Beratern vielleicht nur eine Modeerscheinung ist, die bald von einem neuen Trend ersetzt werden wird. Es gibt jedoch zu viele GrĂŒnde, warum Freelance Berater fĂŒr Unternehmen sinnvoll sind, als dass diese Praxis als Trend angesehen werden könnte. Die traditionelle Beratungsbranche ist durch die Zunahme von freiberuflichen Beratungsplattformen wie Consultport in erheblichem Maße gestört worden. Es ergibt keinen Sinn, zu dem zurĂŒckzukehren, was "frĂŒher einmal war", zumal Unternehmen versuchen, sich vom wirtschaftlichen Abschwung infolge der Corona-Pandemie, Anfang 2020, zu erholen. Unternehmen werden weiterhin auf freiberufliche Berater zurĂŒckgreifen, um die vier SĂ€ulen ihres Erfolgs zu stĂ€rken, auch wenn der Markt ihnen Hindernisse in den Weg legt.

Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen mit diesem Wandel mithalten kann, sollten Sie so schnell wie möglich auf den Zug aufspringen und Kontakt mit einer Beratungsplattform aufnehmen!