Abonnieren Sie unseren Blog

Die goldene Wissenschaft der Teambildung

Blog Kategorie:
Veröffentlicht am:
Juli 6, 2022
Lesezeit:
4 minutes
consultport-author
Gizela
Gizela beschÀftigt sich seit fast zwei Jahrzehnten mit der digitalen Welt und wartet sehnlichst auf den Tag geklont zu werden, um endlich alle Punkte ihrer tÀglichen To-Do-Liste erledigen zu können.

Ein Team kann ĂŒber Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheiden. Aus diesem Grund sollte der Aufbau eines Teams ein grĂŒndlicher und gut durchdachter Prozess sein. JĂŒngste Studien haben gezeigt, dass der Aufbau eines erfolgversprechenden Teams viel mehr umfasst als einen guten Lebenslauf, ein beeindruckendes VorstellungsgesprĂ€ch oder ein gutes BauchgefĂŒhl. Hinter dem ultimativen Dreamteam steckt eine echte Wissenschaft. In folgendem Artikel gehen wir auf einige dieser Erkenntnisse ein und geben Ihnen das Wissen an die Hand, Ihre eigene Teambildung zu meistern.

Der X-Faktor in der Wirtschaft

Eine kĂŒrzlich durchgefĂŒhrte Studie des Human Dynamics Laboratory des MIT hat bewiesen, dass leistungsstarke Teams eine ganz bestimmte Gruppendynamik und -charakteristik aufweisen. Der X-Faktor im GeschĂ€ftsleben scheint letztlich mit der Kommunikation zu beginnen und zu enden.

In den durchgefĂŒhrten Studien waren die Unterschiede in den Kommunikationsstilen, dem Tonfall usw. deutlich erkennbar, wenn erfolgreiche mit weniger erfolgreichen Teams verglichen wurden. Schaut man explizit auf den Aspekt der Kommunikation, sind folgendes die spezifischen Merkmale eines gut funktionierenden Teams:

  • Jeder im Team hat die gleiche Möglichkeit zu sprechen und zuzuhören und alle BeitrĂ€ge der Teammitglieder werden kurz und knapp gehalten.
  • Die Kommunikation erfolgt von Angesicht zu Angesicht, und sowohl ihre verbalen als auch ihre nonverbalen Signale sind sehr energetisch.
  • Die typische Unternehmenshierarchie wird beiseite gelassen und alle Teammitglieder kommunizieren direkt miteinander – nicht nur ĂŒber einen Teamleiter.
  • Innerhalb des Teams findet ein stĂ€ndiger Austausch statt. Die Teammitglieder treffen sich nicht nur zu Besprechungen oder bestimmten Diskussionen, sondern fĂŒhren auch unabhĂ€ngig davon Unterhaltungen.
  • Die Gruppenkommunikation hat auch eine explorative Seite. Von Zeit zu Zeit holen sich
  • Teammitglieder so auch Feedback oder Informationen von außen und bringen diese wertvollen Erkenntnisse zurĂŒck in die Gruppe.
„Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnen Meisterschaften." - Michael Jordan

Ein erfolgsorientiertes Team aufbauen

Um Ihr Traumteam zusammenzustellen, sind einige Dinge zur Teambildung zu beachten:


Auf komplementÀre FÀhigkeiten achten

Das ist der Punkt, an welchem viele von vornherein scheitern. Ein erfolgreiches Team setzt sich nicht aus Personen mit Àhnlichen FÀhigkeiten zusammen. Stattdessen geht es darum, Menschen zu finden, die sich in ihren StÀrken und SchwÀchen gegenseitig ergÀnzen.

Legen Sie von Anfang an klare Rollen fest

Nichts kann in einem Team mehr Verwirrung oder Disharmonie stiften, als wenn sich die Mitarbeiter gegenseitig in die Quere kommen. Vor allem bei NeugrĂŒndungen verschwimmen oft die Grenzen zwischen den einzelnen Aufgabenbereichen und jeder hilft bei allem mit. Das mag am Anfang wie eine kostengĂŒnstige Lösung erscheinen. Möchten Sie jedoch, dass Ihr Team wie eine gut geölte Maschine funktioniert, sollten Sie erkennen, dass eine Maschine aus verschiedenen Teilen besteht. Dies vermittelt den Teammitgliedern außerdem, dass Sie sie als Individuen respektieren und ihnen genug Vertrauen entgegenbringen, um die Verantwortung fĂŒr bestimmte Dinge zu ĂŒbernehmen.

Definieren Sie Erwartungen

Hier geht es um etwas anderes als um die einzelnen Rollen und Verantwortlichkeiten. Stattdessen geht es darum, worauf das gesamte Team hinarbeitet. Alle, die in einem Team arbeiten, mĂŒssen sicherstellen, dass sie aufeinander abgestimmt sind und auf das gleiche Ziel hinarbeiten.

Offene Diskussionen fĂŒhren

FrĂŒher wurde oft befĂŒrchtet, dass eine offene Diskussion mit allen Teammitgliedern zu Spaltungen fĂŒhren wĂŒrde. Besonders durch die Pandemie wurden viele Unternehmen jedoch dazu gezwungen, GesprĂ€che zu fĂŒhren, die anfangs unangenehm sein könnten. Zur Überraschung vieler war das Gegenteil der Fall. Die Teammitglieder fĂŒhlten sich gesehen und wertgeschĂ€tzt und anstatt eine Spaltung herbeizufĂŒhren, schuf dies Einigkeit und ermöglichte bessere Teambildung.

Befolgen Sie die oben genannten Leitlinien, ist Ihr Team auf dem richtigen Weg, sein Potenzial voll auszuschöpfen.

Aufbau eines Teams vs. Teambildung

TatsĂ€chlich gibt es einen Unterschied zwischen dem Aufbau eines Teams und der Teambildung. Beim Aufbau eines Teams wĂ€hlen Sie die Mitglieder Ihres Teams aus. Bei der Teambildung geht es darum, aus dem Team das Beste herauszuholen. Es gibt viele AktivitĂ€ten und Übungen, die ein Team durchfĂŒhren kann, um die Teambildung zu unterstĂŒtzen, sei es im BĂŒro oder als Teil einer Teambuilding-Klausur. Im Folgenden einige Vorteile von Teambuilding:

Es stÀrkt die Moral

Darauf wurde in den letzten Jahren, besonders seit der Pandemie viel Wert gelegt. Lob, Motivation und Ermutigung können in der alltÀglichen Routine schnell verpuffen. Bei Teambuilding-Sitzungen wird der gemeinsame Funke wieder entfacht.

Es hilft den Kollegen, sich auf einer tieferen Ebene kennenzulernen

Es besteht ein großer Unterschied zwischen dem Fred in der Vorstandsetage und dem Fred, der im Rahmen eines Teamevents alle mit ein paar Holzscheiten ĂŒber einen Fluss bringen muss. Teambuilding-Übungen und -AktivitĂ€ten vermitteln Teammitgliedern ein besseres VerstĂ€ndnis (und eine höhere WertschĂ€tzung!) fĂŒreinander.

Kritisches Denken und Problemlösung werden auf die nÀchste Stufe gehoben

Teambuilding-Übungen und -AktivitĂ€ten bringen Ihr Team aus seiner Komfortzone heraus und stellen es vor neue Herausforderungen. Ob es sich nun um eine physische Herausforderung, wie einen Hindernisparcours oder um eine mentale Übung handelt – diese Übungen helfen nicht nur, die Zusammenarbeit im Team zu verbessern, sondern auch, die eigenen FĂ€higkeiten zu entwickeln.

Schaffung von Vertrauen

Vielleicht möchten Sie Ihr Leben nicht direkt in die HÀnde eines Kollegen legen. Jedoch ist die Tatsache, zu wissen, dass Ihre Teammitglieder hinter Ihnen stehen, unbezahlbar.

Teambildung kann schwierig erscheinen. Befolgen Sie jedoch unsere RatschlÀge, werden Sie in der Lage sein, Menschen zu befÀhigen, die beste Version ihrer selbst zu sein. Folglich wird auch die Gesamt-Teamleistung verbessert. Suchen Sie weitere hilfreiche RatschlÀge oder andere wertvolle Unternehmensressourcen, werfen Sie einen Blick auf andere Artikel unseres Blogs oder das neueste Angebot unserer Consultport Academy.